Dömitz : Ausstellung geht zu Ende

Bei der Arbeit: Friedrich Fuhrmann (1926-1983)
Bei der Arbeit: Friedrich Fuhrmann (1926-1983)

Aus dem Schaffen des Dömitzer Restaurators Friedrich Fuhrmann

von
31. Mai 2019, 07:50 Uhr

Die Galerie Dömitz in der Fritz-Reuter-Straße 13 war vier Wochen lang eine Retrospektive des Dömitzer Bildhauers und Restaurators Friedrich Fuhrmann. Jetzt geht die Ausstellung zu Ende. Die Finissage beginnt am Sonntag, dem 2. Juni, um 16 Uhr. Christel Fuhrmann wird als Zeitzeugin dabei sein und Interessantes über die Exponate und die Dömitzer Schaffenszeit ihres Mannes erzählen. Friedrich Fuhrmann erlernte zunächst den Beruf des Stellmachers, wollte aber immer künstlerisch arbeiten. Als Restaurator war er in Dresden, Berlin und Weimar-Buchenwald tätig. 1983 starb er im Alter von 57 Jahren

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen