Vielank : Eine Pyramide zum Erntedank

nnn+ Logo
Der letzte Strohballen hat seinen Platz auf der Pyramide gefunden. Gemeindearbeiter Fred Klinge weist den Maschinenfahrer ein.
Der letzte Strohballen hat seinen Platz auf der Pyramide gefunden. Gemeindearbeiter Fred Klinge weist den Maschinenfahrer ein.

„Bauwerk“ für das Fest im September gestern in Vielank errichtet – Bereits am 23. August wird in Alt Jabel bei Waldbrand tätigen Helfern gedankt

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-49349880_23-66107806_1416392167.JPG von
14. August 2019, 12:00 Uhr

„Ein Stück weiter vor, jetzt mehr nach links!“, weist Fred Klinge den Maschinenfahrer ein, bis der den letzten Strohballen in luftiger Höhe abgesetzt hat. Früher Dienstagmorgen am Ortseing...

ni„E ücStk eiwetr ,vro etzjt merh hnac ln,i!ks“ ewsit dFre nliKeg end hnfsahrneiMcera ein, bis edr dne nteelzt htnaerlboSl ni uietflrg höeH tgabztees ht.a

Fhürer oeitnDngsgamre am egtsgrnOnai von iaklnVe: fuA ierne eWeis inds dei aerrdniemeeGietb drFe ineKlg nud Dteefl lihSmcd itm dne ersetn tcabnhersi Vtenregurobnei ürf das fesrntEkdenta esd Atsme iMzalöm-ßitDl äghte.tsbcfi zünetUnusgtrt gtsib ovn edm ntgssanisoäsre rtftLtnbdcesb,sihweaari dre lnBale und nseachiM satm rraFeh teleesrtlbti. In edsime hJra tis eid endmieGe alieknV grtbsGaee des Fs,eets das mvo 6. bsi .8 ebeetSrpm .tttdsefinat

„eiD ryaPdime osll cgöhtslmi veeil tLeeu ufa asd tnleediortlia sFte ksamrmafeu hncame dun eid recuBesh ohscn nov wtemei “ngbüreße, os eFdr Kn,elgi rde sau oFlei ebister die eetBnrußrgswgoü nuehictagtssen hat dun die iftrhSc ceädnsmth na dre dePmyira negbannir wd.ri

Das etFs tatestr am iatFg,er emd .6 eSetm,rpbe tim neeim oaerintnacSinmhegt afu dme nrVelaeki opzlar.tStp nndaoeSbn dnan bisgt dne goßnre szuuFmegt ndu ma bendA znaT mit enire ved.LBi-na Am ngtSoan chhclsßeili tndief mi tezsFtel ufa dme pozlaSttrp nie egknestdiDnaotst asttt.

trfeGiee irdw ni rde enieedmG hauc hcnso zwei Woenhc orv mde danntEeskfrte - nlmhiäc im lsettriO ltA eblJa. Am .32 usAugt olls fau med deorgint aPtlz edr etrheFii aelnl tkdaegn rwn,eed ide ni hieedcevresrn eiWse nov edm addabrWnl etfeonrfb e.wrna zaDu dlena ide edGmneei nilaekV udn eid tSadt nüLtheeb .ien „Geadktn derwen lols ntchi urn ned nztsknft,aEräie rensodn hacu all ejnen llewiigfeinr relf,eHn ied zum epieisBl rfü eeatEuirvk nhcueK bganeekc edro eendra ednSnep urz ürugVgfne lsgttlee nha,eb“ rteäletru drFe gnKeli, rde btsles rde rgwileiFnlei hererFuew lAt Jaelb gehatnör ndu mi natEsiz r.wa

Wie l,engKi erd fsllaeenb rzu lnTeieeihit tlA aJelb sde zet-usRgegrKuDeBuns uLugswtdils hg,etrö eitrew ,stag llos edi tVenglnarsuat ni tlA eJlab achu eein nengeurAnnk frü lela eenMhsnc eisn, die in end eaTng sde baedanrsWdl hrie eäurHs essevnrla stsnm.eu

ieD honrnEwie Atl lbasJe ssnumet neägrl las eadner riuEekavet ni tttürfonuenNken ehzugiewensbise bie Vawernednt orde nkentBaen r,esunahra evbor esi iedwer canh aseuH zkeükncurehr urt.endf

zur Startseite