Brenz : In Sorge um die Gehwege

nnn+ Logo
Für Fahrzeuge ist der Gehweg nicht gemacht worden. Trotzdem wird er immer mal wieder von ihnen genutzt.
Für Fahrzeuge ist der Gehweg nicht gemacht worden. Trotzdem wird er immer mal wieder von ihnen genutzt.

Fahrzeuge halten und fahren auf dem Bürgersteig

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367782_23-66107803_1416392139.JPG von
14. Februar 2020, 05:00 Uhr

Mal sind es Müllwagen. Mal Autos von Post- oder Zeitungszustellern. Mal Fahrzeuge von Besuchern. Sie stehen auf Bürgersteigen oder Radwegen, um nur schnell mal etwas ein- oder auszuladen. Zum Leidwesen de...

aMl isdn se ea.nglwlüM laM Ausot onv os-tP erod tunitslZesgu.nzeler Mla eFeuahgzr von en.reBuchs Sei sehtne fua rggüBeerenits deor ena,ewgdR mu nru cnhlsle lam satwe -nie orde udaea.unlsz mZu nedewsLie rde ohf.rDnweboer reIh As:tng Dei uhgzeFare, doesbnnesier die wseher,cn kntnöne ufa erDua eid eWeg bchniesädg.e oS auhc in re,zBn wo sda emaTh ufa der sucazuatuugsihBnsss annhcpeeosgr .deuwr rW„i eahnb imt levi heüM ndu venile etnKso edi eegGhew in rnduOgn hgc,ter“ba stage rBüeriestmreg reyHn poTp uaf ied nerAafg ieern enn.rnwiihEo n„enW ide ghztgfseureEgrnnouas dauafr erfan,h ahnbe irw ni ziwe hanreJ iedwre sda Probe“l.m

eDi recehcithl aLeg ist lar.k „Ein Fßu- rode dageRw rafd tula nhenrtavrodnSugerreskß cnith behaerfn we,rnde ndu es afrd udrafa uhca cinth regapkt ,rdew“en eebontt bGitrel ,hücreKl eirtLe dse vstrliPhepieoieuraz slgusitwd.uL Und da ebge es hauc urn azng geiwen sgeghmmeh.negeinnuuaAn rseinlgAdl tsi eid oizeilP rfü den rdunneeh eerkhrV ni ineer emnedGie tinhc ,unidsgtäz nondres dsa jwieeglie nna.sgOdurmt „nenW irw raeb niee änufgrGdhe fe,tseelntls umz piieBesl wenn ußgrnegäF eodr ehraadrRf wunzeegng neredw, auf die aßeStr zu eg,hen teicrhesn iwr “,eni so tlbGrei cüK.rehl Udn chua ennw e-rhwuereF ored sanftnutreRzuhget odre nlneteamrWseshtaeesln rtvresrep dw.enre

nHyer oppT arllipepte uhca an die hionnrwEe ndu ftdrero leZcaiior.gvu riW„ nnneök ochd nur ewast äned,rn wnne lael ide nuAeg athleeoffnn dnu nneglsfabeeelg iire“ec,snthne so dre Betiesmg.rerrü tf„O netügg ien ledhcnurfsei Wto,r nde eGewhg titeb nchit itm fzK uz nnete,ubz ielw riw inh htbleaz heanb und engfe“.lp

Afu dre rtaeßS uz tesnh,e sie altrube – wo se cnhit eeorvnbt t,is rlräkte liGetbr ü.rlcKeh iebDa eüsms run aadfur aegcehtt wednr,e dssa eein memebsitt eibhDrsctfruahter eehegilnatn id.wr

ifeirdeSg Ttceihe,r red reenrzB aicshsesusdotuvaBnu,resz äßtreeu nei seiwgess änsiVserdnt für eid -Ptos ndu retl.ePzuastlek sE„ its ja cauh niee Fgare dre r,ehiS“cithe eagst re rov laelm tmi lkciB uaf eid akrst neeebfhar ßBundsasr.eet Da eis eine gsuöLn rsiwci.heg

 

zur Startseite