Wöbbelin : Mit Zweigen und Kerzen basteln

Mit Naturmaterialien wurde im Gemeindezentrum gebastelt.
Mit Naturmaterialien wurde im Gemeindezentrum gebastelt.

Kinder- und Jugendzentrum Wöbbelin stimmt auf Weihnachtszeit ein

von
03. Dezember 2019, 17:30 Uhr

Weihnachtsstimmung im Gemeindezentrum: Mit einem Bastelnachmittag hat für Kinder und Jugendliche aus Wöbbelin und Fahrbinde die Adventszeit begonnen. Mit Fichtenzweigen, Baumscheiben, Kerzen und anderem Bastelmaterial gestalteten 40 Kinder und Eltern ihre Weihnachtsdekoration fürs heimische Wohnzimmer selbst – Adventsgestecke, Papiersterne, Engel, Weihnachtsmänner. Ein Teil des Bastelmaterials hatte Förster Gerd Franke aus Wöbbelin bereitgestellt. Bei Kaffee, Kuchen und mancherlei Süßigkeiten genossen die Kinder im Awo-Kinder- und Jugendzentrum einen Nachmittag, der das Zusammengehörigkeitsgefühl förderte, erklärte Clubchefin Bianca Büttner.

Der Bastelnachmittag ist Teil der Vorbereitungen im Kinder- und Jugendzentrum zum diesjährigen Weihnachtsfest. Bereits zum zehnten Mal proben Kinder aus Wöbbelin derzeit für das Krippenspiel in der Kirche Wöbbelin am Weihnachtsnachmittag. Vor Jahren als Gruß an einen seinerzeit im Krankenhaus liegenden Freund entwickelt, gehört das von Pastorin Sabine Schümann aufgeschriebene Krippenspiel schon zur Tradition. Inzwischen würden schon die Kinder der Kinder mitspielen, die seinerzeit mit dem Krippenspiel begonnen hatten, sagte Büttner.

Das Adventstreffen reiht sich zudem in eine Vielzahl von Veranstaltungen des Kinder- und Jugendzentrums ein. Mit Unterstützung des Awo-Jugendwerkes, der Gemeinde Wöbbelin, der Eltern und Sponsoren war erst vor Kurzem ein Kürbisfest organisiert worden ebenso wie der gemeinsame Bastelnachmittag zum Osterfest.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen