Ludwigslust : Mozart und Händel in der Stadtkirche

von
12. Juni 2019, 11:16 Uhr

Die Kantorei an der Stadtkirche und der Ökumenische Chor Hagenow werden am 16. Juni um 16 Uhr die Krönungsmesse von W. A. Mozart und das Te Deum HWV 280 von G.Fr. Händel in der Stadtkirche Ludwigslust zur Aufführung bringen.

Die Krönungsmesse komponierte Mozart mit großer Wahrscheinlichkeit für den Ostergottesdienst 1779 im Salzburger Dom. Nach Mozarts Tod wurde das Werk bevorzugt in Gottesdiensten zu Kaiser- und Krönungsfeierlichkeiten musiziert. Die Wiener Hofmusikkapelle bezeichnete vermutlich deshalb diese Messe intern als „Krönungsmesse“ und dieser Name setzte sich später allgemein durch. Die Fassung, die am 16. Juni in der Stadtkirche erklingen wird, ist das „Te Deum Queen Caroline in D-Dur" HWV 280. Zu den Werken von Mozart und Händel werden sich im Konzert noch ein Te Deum von J. Haydn, gewidmet der Kaiserin Marie Therese, und zwei Kirchensonaten von Mozart gesellen.

Das Konzert ist eine Veranstaltung in der Kooperation mit dem Förderverein Schloss Ludwigslust. Karten gibt es im Vorverkauf im Schloss Ludwigslust oder an der Abendkasse in der Stadtkirche.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen