Ludwigslust : Neues Beet am Meilenstein

nnn+ Logo
Vorsichtig setzen die Kinder der Kita Parkviertel die Stauden in die Erde. Bauhof-Mitarbeiter Philipp Ruhkick (l.) hilft ihnen.
Vorsichtig setzen die Kinder der Kita Parkviertel die Stauden in die Erde. Bauhof-Mitarbeiter Philipp Ruhkick (l.) hilft ihnen.

Mitarbeiter des Bauhofes und Kita-Kinder gestalten Grünfläche an der Grabower Allee um

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
22. November 2019, 05:00 Uhr

Aufgeregt schnappen sich Charlotte, Elias, Lara, Ole und die anderen Kinder der Kita Parkviertel jeweils eine Schippe und eine Pflanzenstaude. „Habt ihr denn schon mal was im Garten eingepflanzt“, fragt ...

treAfgueg hpenpancs hcis lrC,tahteo Ei,lsa ara,L leO dun die nnadere ndreKi der Ktai Pktrelrieav jelswei ieen epcpSih dnu enie sfa.zanndteulPe „tHba hir nedn scohn lam saw im ratenG lane,tf“izgnep fratg Piplhip uihRkck vmo sshenicdätt Bfuhoa. a,J udn das wensebei eid hedMänc und ungnJe hauc osrtof. sritiVhgco neezts ies ied neilenk Peclhnzfnä ni den ednBo dun fellnü eid reLhcö tmi rdEe .fua

Am nlsteieeniM an erd baeGwror eAlle, ngeegürbe vno der ,ielioPz estnehtt ulelatk eine uene lücGrfneä.h oW herrov rnu aesnR und nie rapa thäucrreS hen,swuc reuwd onv nde rtrtbenMeiia esd aseBuhfo tztje eni ehcsirgti eetB tgegelan. „iWr abneh heir zum ipliBsee rhntc,asöeS srettBulo tunrkFierag und csntahbhceSrlo aa.tfnngzepl rbAe chau mi,nweleenzuBbl uas eendn ndna hcbhsüe hlüübrhFer ,naewsh“c eätlrrk iphilpP h,kckiRu der imeb aBfhuo üfr dsa enramthGmnnnüäflegace dgäsnutzi sit.

rFü edi ezltnet Pnafznel tenath ihcs eid biertreMait eds saBuehof gnüezutrsnUtt sau dre Kita riealPrvket lhoegt. eDi„ Kndier dsni latto neegr ußaenrd und dulndbe ni dre dE.er ufA edi iklPzfnantoa reih hneab schi aell ocsnh siawgninhn e,“treguf tklerär hrErezei Ycankni erte.Ps

In end mndnemkeo enotanM will ied tneruglaVw chno merh cneälFh ni der tadSt er.tfunewa neebN der hleäcF am iineltseMen ridw aeedgr ucha enie ekelrnie äclFhe am ztlPa eds Fenrieds uen ptze.blnfa „uZm ienne esloln ide nhälceF önserhc ,shneusae areb orv lalem loslne ies tcuShz nud guharnN frü nneieB und neeadr nIetknes ietbne,“ ätrkelr orgeHl öBew nvo der wStnvgaelau.rdtt

zur Startseite