Ludwigslust : Pfandbecher statt Einweg

nnn+ Logo
In einigen Städten – auch Parchim und Schwerin – gibt es bereits Mehrwegbecher.
In einigen Städten – auch Parchim und Schwerin – gibt es bereits Mehrwegbecher.

Fraktion „Aufbruch“ bringt Idee in die Stadtvertretung – Wird ein Leader-Projekt daraus?

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11367762_23-66107805_1416392155.JPG von
19. September 2019, 20:00 Uhr

Wiederverwendbare Becher statt Einwegbecher. Das würde sich die Stadtvertreterfraktion „Aufbruch“ auch für Ludwigslust und Umgebung wünschen. „Wir haben vor Antragsfrist der Leader-Arbeitsgruppe bei Herr...

rrWeeieedeawbvdnr eBrhec tttas n.Ebeerhgewic asD üdwre hcsi dei noareirtkteSredfattrvt “bf„Auhucr ahcu frü sduswguitLl dun bggUmnue s.ühnwecn ir„W enhab vor tgarnfssAirt dre teargupprdbeesAei-rL eib nrHer Wrneeg htr(rrieceöfsdtfraWs der ,tadtS d)d..Re ide edeI ecgtierein,h eni gtcessclmnRiyey rfü Res,atäntstt eTeskla,ntln Ctreare rode ansstttGäet frü neei engaz gRoien fneeu“ühizr,n kleärtre eSterdtervttar Hlrgeo liFe.r ch„leeW Cachen btgi e,s os swaet uz ni?beeetarl sWa meüstsn rwi ut,n mu dsa uz ublnnce.eih“esg

eürmBeiegtrrs adheRirn chaM abg cshi aeuhrzkdntclü nud eiswvre rafuda, adss sad in etrers Lneii eid heirdeälnElzn ndu eonsGoamtnr nheamc t.emüssn iD„e süsenmt argenncpshoe nweerd. auzD tflhe rim im Motenm ide aazorkp“ä.linPattse Er gclhsu aerb v,ro ned gratnA in eid rutvteStedtarng uz irn,gebn ninee anrAgt fua eegre-LdrnuradöF uz .lntsele

In red atT tbig se eaooptrenKnoi wiznhsce den bntrAenie rehlsco ntdePfseamsy und oenuKmnm – büer ernde natkdtgimetaSr oerd öngtecssafdtrrWhfrui mzu epelBis.i bA rneie mstnbemeit alhAnz nov asAetuenlseblg erd rhcdeanbPef nköennt dsiee nadn mti oielmerang oogL tukbrced wede.nr

zur Startseite