Ludwigslust : „Posttüsche“ bleibt vorerst dunkel

nnn+ Logo
Der neue Beleuchtungsmast steht bereits. Doch die Arbeiten in der „Posttüsche“ können aufgrund eines Kurzschlusses nicht fortgeführt werden.

Arbeiten an neuer Beleuchtungsanlage aufgrund von Kurzschluss unterbrochen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
11. Februar 2020, 18:17 Uhr

Wer dieser Tage die sogenannte „Posttüsche“ als Verbindung zwischen Schlossstraße und Clara-Zetkin-Straße nutzen will, sollte am Abend besser eine Taschenlampe dabei haben. Seit Wochen ist es in der schm...

rWe sedrie agTe eid ennntgosae tsP“hetü„osc asl digunnbeVr nizehwcs scSsoeatsßhrl udn eianlre-rCaßZatkSt- zutnne l,iwl teosll am Abnde ressbe eein hlansapmeceT iabde nbe.ha tiSe honWec sti es ni dre clemnash taSßre eztnaes.ppdur heLicildg nie nwegi citLh mov deueGäb red ntlAe sPot ichnset fau ned Wge dnu eid gäieeretnnHnig erd säHeru erd srum.amNeetrß

urGnd üfadr nisd rAbtniee an edn Beglutagenh,anceulns iew etflDe hzwSarc ovn red tguatdaelvSwtrn r.lkträe Dei neatl aleAnng lsenol teomlktp ernreeut e,dwern iewz eneu natMes uerdwn aüdfr chau rteisbe eglttsl.e desrnlglA„i eahbn wri tezjt nniee shsszluurKc fau edr iL“n,teug rätrlek telefD z,carSwh rde uretn aeemrdn frü edi huutnBeelgc mi ehcihebrFac etrßn-aS udn faiuTeb änzistgdu .tis sDeweneg sti se ni red emlacsnh reStßa iemmr nhoc lendu,k eid rbenetAi snmutes rtheoncbrenu ee.nwrd

Die sLrlgwiteusdu mfrlakEireto eBll,tue ide tim edn teAinerb tbrfaeugat ,sit ies dreeßuam ualkelt imt vinsdere nederna gaelnetuKröbns im eestagmn tiedSetbgat ghftbisät.ec So rwdüe es nurte aremdne aunfrdgu der ngintrnmedtoeKfeampiusl ma rtdiguwsuLlse nhhaoBf terermhv zu Bigheuendnägsc red rnteSuntgelomi k.emmno „nUd ndna esüsnm iegnie tgeüzßearSn been uhac hesnelclr wdeeir echetuetlb dnerew als mzu eelspiiB dei “Potctheüs,s os eetfDl wcrzah.S rE ,tohff dssa die tebnreAi stfztegeort eerwnd kne,nön adlbso ihsc achu asd Wetret trbehiug .tha aDmti ide eunen nlehnsgBealnucgeaut blda dei h„t“üssetcPo lneeherl nnnkö.e

zur Startseite