Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerer Unfall bei Crivitz Frontal an Baum, Paar lebensbedrohlich verletzt

Von Michael-Günther Bölsche | 07.06.2015, 13:51 Uhr

Schwerer Unfall auf L15 bei Crivitz: Ein Opel kracht frontal gegen einen Baum, beide Insassen lebensbedrohlich verletzt.

Gegen 12.30 Uhr kam der aus Richtung Wessin kommende Opel Astra nach rechts von der geraden Straße ab, fuhr in den Straßengraben und prallte frontal gegen einen Baum. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der Fahrer (25) und seine Beifahererin (22) - beide laut Aussagen am Einsatzort verheiratet - wurden lebensbedrohlich verletzt. Anfangs mussten die Kameraden der Wessiner und Crivitzer Freiwilligen Feuerwehr noch davon ausgehen, dass die beiden in ihrem Auto eingeklemmt seien, so lautete die erste Meldung. Doch beide Personen waren bereits aus dem Wrack, als die Rettungskräfte eintrafen. Sie wurden, nachdem sie von den Rettungskräften erstversorgt waren, in das Schweriner Klinikum eingeliefert. Während der Ehemann per Rettungstransportwagen (RTW) dorthin transportiert wurden, ist die Ehefrau per Helikopter dorthin geflogen worden.

Die Landesstraße 15 blieb für etwas mehr als drei Stunden voll gesperrt, die Dekra wurde angefordert. Eine Umleitung erfolgt bis zur Aufhebung über Barnin.