Ludwigslust-Parchim : Katzen werden zum Problem im Landkreis

von 15. Juni 2021, 18:52 Uhr

nnn+ Logo
Die beiden Kätzchen werden von den Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Winkler und Christoph Heuer (v.l.) gut versorgt.
Die beiden Kätzchen werden von den Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Winkler und Christoph Heuer (v.l.) gut versorgt.

Die Anzahl nicht kastrierter Tiere hat in Ludwigslust-Parchim wieder zugenommen. Deshalb setzt der Tierschutzverein SOS-Pfotenparadies mehr auf Aufklärung.

Primank | Neugierig klettert ein grau-schwarz gestreiftes Kätzchen über die Schultern von Karl-Heinz Winkler, bereit zum Sprung. „Na, willst du rüber?“, fragt er und stellt sich näher an Christoph Heuer heran, der gerade damit beschäftigt ist, das schwarze Kätzchen in seinen Armen zu streicheln. Sie sind erst wenige Wochen alt. Anzahl an Streunerkatzen nimmt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite