Ziegendorf : Hunde fallen Rentner an

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 10. Juli 2019, 14:50 Uhr

nnn+ Logo
Mit einem Hubschrauber musste der Rentner in ein Krankenhaus gebracht werden.
Mit einem Hubschrauber musste der Rentner in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein 67-jähriges Ehepaar, das die Tiere füttern wollte, wurde verletzt. Bisswunden im Gesicht

Entsetzen in dem kleinen Dorf: Ein älteres Ehepaar, beide 67 Jahre alt, wollten nur bei den verreisten Nachbarn hilfsbereit sein und musste sich anschließend dafür verletzt in ärztliche Obhut begeben. Nach derzeitigen Erkenntnissen sollten und wollten die Senioren wohl zwei größere russische Jagdhunde füttern. Das war so mit den Nachbarn abgesprochen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite