Stolpe : Breitband kommt nach Stolpe

nnn+ Logo
Die Leitungsbauer sind mit ihren Lehrrohren bereits bis zum Ortsteil Barkow vorgedrungen.
Die Leitungsbauer sind mit ihren Lehrrohren bereits bis zum Ortsteil Barkow vorgedrungen.

133 Anschlüsse förderfähig – Ausbau soll 2023 abgeschlossen sein

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
25. Januar 2020, 05:00 Uhr

Auf dem Gebiet der Gemeinde Stolpe werden 140 Grundstücke an das Glasfasernetz zur Breitbandversorgung angeschlossen. „Wir wollen, dass ländliche Gebiete nicht länger vom Internet abgehängt sind“, ließ R...

ufA mde eGiteb erd Giemdnee eloStp eedwrn 410 kGücsnrdetu an das laasGrseftzne uzr eastnBveroingudrgbr .neosssgclhnea „Wir ewno,ll sdas äciendhll eGeiebt chnti ägnrle vom etntIern ghteabgän ,nds“i lßie Rerein hBenesc asl nphrAteerrpnsac red Weagm ibe erd jsgnnüet ntugzSi dre vuGegeeerntdirnemt evelur.ant 1„33 hnsssAelcü dins di.rhge“öffär rWe brtiees uteeh üebr einne nuAtshctIsnesenrl- tim enrie ardeniBtbe nov sneimnsetd 30 sbMct/ei efüergv, sei cthin edfäf.rghöri ennW ihsc edi tucGiüegeknnrrsds bteeirs in dre alsengspaPhnu für einen uHsnsslacsuha eetd,nnhseic „its irsede bis 15 reeMt “k.noteslos ieesD sPhea utraed ni etSlpo sbi nedE gtAsuu 20.02 In der nnoenhefdaglc asBapuhe sketo der saahnlcsHuuss 919 Eu.ro Wre schi ohcn pstäre üfr enien huHsaassulnsc itsdhte,neec irdw tim 9192 roEu urz Keass ne.gbeet rtpseargetrnarV edr ernasmtHegiuüe sei die mrcWhegeatT-o meocamW. mI äzrM lwli csnBehe im eahnmR nieer gmrierlnEuanemnwhsov büre weierte elatDsi mf.errnieion reD ubuAsa in dre edmeneGi optSle llso 0223 lcbnegsseosah ndewr.e sflrsaGae kneön tebssl ßrgoe tgaemnneDne lehnslc btaegr.üner aesIgmtns redew ein ienzttLnsgue onv 0006 imrteKlone raut:veb „aDs tsi hsre lpcts.oh“ir naDri driw ulta enBhecs sdtsnieenm eeni einadtrebB nov 100 M/siecbt tudhaarfe nrt.aearigt -rneItnet dun sneTeesclshoFfsul-etantzn wedren icsh aesartp draveneinon bchenu nela.ss eiD ürnehbGe erwdne tres adnn lfiäg,l nenw sda antgisLchli sde laassGsrfe ma oRuetr eg.nilat sDa sllo se mejde ezNtru eu,bearln rczgeettiih uas elant rgäreVnte esigutzenusa ndu eeni eDuetpongplabls uz meivrndee. Das fikneütg etefrsslGanza sit ault enechBs nofef ürf ardnee etbr.ineA eiseD snsümte sihc areb mti gmaeW dun macmWeo rboav üerb ied isztutuLnungeng gs.teerinvdän

zur Startseite