Garwitz: Gestohlene Kennzeichen am Auto entdeckt

von
01. November 2019, 20:34 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in Garwitz hat die Polizei am frühen Freitagmorgen gestohlene Kennzeichen an einem Pkw entdeckt. Zudem war das Auto des 30-jährigen Fahrers weder für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen noch versichert. Der Fahrer selbst besitzt keine gültige Fahrerlaubnis.

Wie sich bei der weiteren Überprüfung herausstellte, wurden die am Auto festgestellten Kennzeichen Mitte Oktober von einem parkenden Pkw in Brüel gestohlen. Die Polizei stellte die Kennzeichen sowie die Fahrzeugschlüssel sicher und nahm gegen den aus der Region Grabow stammenden Fahrer eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauchs und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz auf. Zudem prüft die Polizei, wie der Beschuldigte in den Besitz der gestohlenen Kennzeichen gelangte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen