Parchim : Goetheschüler zeigen jede Menge Puste

Hatten schon bei der Erwärmung viel Spaß: die Teilnehmer des Sponsorenlaufes.
Hatten schon bei der Erwärmung viel Spaß: die Teilnehmer des Sponsorenlaufes.

169 Kinder schafften beim Sponsorenlauf zusammen fast 750 Kilometer / Dankesfest im Sommer

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
04. Oktober 2019, 05:00 Uhr

Eine Banane zusätzlich in die Frühstücksdose und ab ging die Post: Traditionell fand auch in diesem Jahr zum Herbstbeginn an der Parchimer Goethe-Grundschule der beliebte Sponsorenlauf statt. Dabei erwies er sich einmal mehr als eine Aktion, in der Gemeinschaft und Sportgeist eng miteinander verbunden sind. Schon seit dem Beginn des Schuljahres wurde dieser Tag vielfältig vorbereitet. Die Sportlehrer übten mit ihren Schützlingen die Tipps und Tricks des Ausdauerlaufes und die Kinder des Grundschulchores sowie die Jahrgangsstufe 3 probten fleißig für einen musikalischen Auftakt zur Eröffnung. Alle Teilnehmer gingen gemeinsam mit ihren Familien auf die Suche nach Sponsoren, die mit ihrem Beitrag den Schulförderverein unterstützen wollten. Nun war es soweit: Um 14 Uhr wurde der Sponsorenlauf laut und fröhlich im Stadion am See eröffnet. Die Schüler zeigten, dass Musik nicht nur mit dem Mund, sondern auch mit Besen, Blecheimern und Trommeln eindrucksvoll entstehen kann. Nach diesem rhythmischen Auftakt begrüßte die Schulleitung alle Kinder, Eltern sowie Gäste und gab das Startsignal für diesen besonderen Nachmittag. Schnell flitzten alle großen und kleinen Teilnehmer auf die Rasenfläche und ließen sich von Sportlehrerin Johanna Flügel mit viel Begeisterung bei einer gemeinsamen Erwärmung „einheizen“. Anschließend ging es an das berühmte Rundenlaufen. Alle Kinder wuchsen über sich hinaus und erreichten tolle Rundenanzahlen, angespornt durch ihre Lehrer, Mitschüler und die vielen Zuschauer. Wer in der Zwischenzeit eine Stärkung benötigte, konnte sich am reich gedeckten Buffet der Viertklässler etwas besorgen. Sogar Jungen und Mädchen aus dem Kooperationskindergarten „Villa Kunterbunt“ ließen es sich nicht nehmen, ebenfalls wieder in den Startlöchern zu stehen. So wurden auch von den ganz Kleinen fleißig Runden erlaufen. Einige Schüler der 6b der Goethe-Regionalschule unterstützten das Kollegium während des gesamten Nachmittages und bewiesen damit einmal mehr ihr hohes Maß an Hilfsbereitschaft und Teamgeist. Insgesamt liefen die 169 teilnehmenden Kinder stolze 1872 Runden, was eine Kilometeranzahl von 748,8 ergibt. Dieses tolle Endergebnis konnte Schulleiterin Marita Oberlach freudig verkünden. Sie dankte allen Unterstützern der Aktion und weckte die Neugier ihrer Schützlinge, die sich wieder einmal so angestrengt haben. Wie auch in den letzten Jahren wird es am Schuljahresende als Dank ein großes, buntes Kinderfest für alle Schüler der Goethe-Grundschule geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen