Parchim : Jeder Brief ist eine Freude

Briefe und Plakate schmücken jetzt das Pflegeheim.
Briefe und Plakate schmücken jetzt das Pflegeheim.

Bewohner und Mitarbeiter des Diakonie-Pflegeheimes sagen Danke

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
28. April 2020, 05:00 Uhr

„In den vergangenen Tagen und Wochen sind in unserer Einrichtung zahlreiche Grüße, Briefe, Geschenke, Schutzmasken, Pakete, Plakate, Rätsel für die Heimzeitung sowie andere Aufmunterungen eingetroffen.“ Das berichtet Astrid Bräuer, Einrichtungsleiterin des Seniorenpflegeheimes „Haus Sonnenberg“ in Parchim. Einige Plakate und Briefe schmücken jetzt sogar die Räumlichkeiten der Einrichtung in Trägerschaft des gemeinnützigen Diakoniewerkes Kloster Dobbertin.

„Jetzt sind wir es, die sich bei den fleißigen Spendern und Briefeschreibern bedanken möchten“ , sagt Astrid Bräuer im Namen der Heimbewohner und Betreuungskräfte. Unter der Überschrift „Das Pflegeheim ,Haus Sonnenberg‘ sagt Danke!“ haben sie einen kleinen Brief verfasst, der auch über unsere Zeitung seine Verbreitung finden soll. Er richtet sich an alle Angehörigen, an die Jungen und Mädchen der Kita „Arche Noah“ sowie an alle Unbekannten, die fleißig Bilder, Briefe, Pakete, Geschenke und Plakate an die Heimbewohner und an die Pflegekräfte schickten. Ihre Botschaft: „In dieser schweren Zeit spendeten die Briefe viel Freude und Trost.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen