Parchim : Junge Christen erkunden die Natur

Pilgern verbindet – die Christenlehre-Kinder und ihre Betreuer
Pilgern verbindet – die Christenlehre-Kinder und ihre Betreuer

nnn.de von
04. Juni 2019, 11:26 Uhr

Aus einer Laune heraus entstand die Idee zum Pilgern und sie wurde wahr: Die Christenlehre-Kinder der St. Georgenkirche Parchim erkundeten die Natur.

Lange Vorbereitungszeit und ein super Organisationsteam machten es möglich, dass auch die Kinder zum Pilgern aufbrechen konnten. Es ging von Parchim nach Ziegendorf. Dort gab es eine Stärkung vom Grill – und übernachtet wurde im Gemeindehaus. Motiviert und gestärkt ging es am Folgetag nach Siggelkow. Die Kinder erlebten in der Zeit die Natur Mecklenburgs sehr intensiv, fragten neugierig die Begleiter nach Kuriositäten, die sie auf dem Marsch entdeckten. Die Stärkung in der Gaststätte von Siggelkow wurde gern angenommen. Schließlich kamen die Kinder glücklich und mit kleinen Blasen an den Füßen wieder gut heim.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen