Parchim : Kulturstadt lebt von vielen Initiativen

nnn+ Logo
Trägt als Galerist und Mitorganisator der alljährlichen Kunstschau zur Wahrnehmung von Parchim als Kulturstadt bei: Eckhard Bergmann (2. v. r.).

Fachbereichsleiter dankt Vertretern aus Vereinen und Institutionen für ihr Engagement

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
03. Februar 2020, 05:00 Uhr

„Parchim würde nicht so gut als Kulturstadt dastehen, wenn es die vielen engagierten Ehrenamtler und privaten Initiativen nicht gäbe.“ Davon ist der für das Kultur- und Schulressort zuständige Fachbereic...

hir„cmaP erdwü cnhit os ugt als sludutattrK dsenhaet, nwen se dei evelin genritegaen trmaEhenlre ndu pnrietva iIetiavintn hcint ä“geb. anvDo tis der frü ads Ktu-ulr und rhuseorltcsS euigstäzdn aceeshitbieFlhrecr eib erd Sa,tdt kDir nasnJ,osnoih .gztreüube bsaDleh etöefrnef re nde nugsarschfhuEtrusaa tmi tthlicanaehmpu ndu clnhnhermaeeit “„bruliutKeeratrn in imcPhra cnszthuä mti imnee hceenzrhli anDk na llea, dei hisc uahc ni end lugzdnnüeeircke fzlwö nnotaMe gitereang b.eanh Sie„ dins inee hres cehllisveärs Uüutrnestntgz udn ciwhitg rfü ied nrgnahmehuW dre tSatd cnha ,e“ßuna rruntiehstc noJnhsan.ios iDe tStda dtlä älerißeggm zu Bgnien iesen eunen esJarh eVeterrtr asu unreneeliruvtK udn stneIinitntuo uz iseder pdscnrruäGeehs i.ne

ieitgeeukNn uzm Sntad dse jeePkorst r“KlueM„hlt-uü smnesü delrniglsa hocn niee iWeel trnewa: zitDeer beienfd mna hics nmteit mi eBrivertenraehf ndu sda rsEgbien erd sgubAehsniucr esi uzwntraeab. iDrk nosJnnhaios hfof,t sd„sa nam endE des snt,ere naAngf dse etnzwei aQulrtsa witoes ,sti sdsa edi mrinGee edr Sdtta ndu dse rednesLsaki bengoenzei wdeern ön“k.nen eDi errhfFegnudü ibe dre bnaihclue eneluggtBi igbeolt emd krinadLs.e Mit einheezni diwr in ide -eMüldleEh nkhectlianb hcau das ePimhcrar .sumueM rDe zmugU tis bnednrvue itm erine dnnegreegulnd kzgueopinueNrni der ulalgtrsnauDeuse nach mde iehgtune itteiZsge.

zur Startseite