Parchim : Parchim für die Wand

nnn+ Logo
Freuen sich über den Parchim-Kalender 2020, der im Eigenverlag erschienen ist und ausschließlich im „Buchladen“ in der Blutstraße erhältlich ist: Steffen Struck und Tilo Tambach (v.l)
Freuen sich über den Parchim-Kalender 2020, der im Eigenverlag erschienen ist und ausschließlich im „Buchladen“ in der Blutstraße erhältlich ist: Steffen Struck und Tilo Tambach (v.l)

Rund ums Wasser: Fünfte Auflage des Kalenders mit Fotomotiven ist erschienen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
10. August 2019, 05:00 Uhr

„Ich liebe es, abends durch die Stadt zu streifen und zu fotografieren, dann ist das Licht oft ganz besonders und es ist ruhiger auf den Straßen.“ Der das sagt, ist Steffen Struck, Parchimer Fotogr...

c„hI eebil s,e adnesb urchd ide ttdaS zu tresinef nud zu ergianroftf,eo nand its das cthLi fot ganz sosbndree dun se sti hirureg fau dne tnS“ßae.r erD sad stg,a tis enSffte ,turkSc Pamrerhic graootFf udn ecihsr eneilv tabennk sla erlketssncühri Kopf red btbienlee eramhP„icr e“adeKln,r die unr vixkeusl im Buachnel„d – Rie)“nlsenege( uz bhane sidn.

etiS füfn Jehanr nsdi Ibhrane Tilo hmTcaab und Sfeenft utcrkS nun hscon nie istnpeglseeei Tmea ndu wer eid enaKedlr ne,nkt dre ßiew mu ied awrrdnbeuen iMe,ovt ied eftneSf cukSrt egknotn nuaefzngnie eß.wi c„hI ebeil ,es antkeben kjebteO sua gwiulrcheneöhn Pietskpeerv uz arf“ionerefot,g agts er ndu uhac, ssda er ufa innese eucoreEtkntngusnd hnsoc vleei olvlezier cnEke dtkecnet t.ah aDs bleibt ahcu bie red hcraräesfuK htcin oneh leng.oF ieVe„l uednnK ssntrereienei cish shre ürf ide elenizenn iMovet und cemhna cish rsaog auf die hcuSe anhc ndere utretEsgn“s,oethnn eißw loTi cambTah uz beciernth.

Die tstse vrkaafueensut elagAnfu rde ngnnaergeve ehJar inds nei eesrewit izIdn frü eid tbiBiheelte esiedr nsiAh-tm.ihaenccPr Ahuc ni mdisee raJh hta icsh nffteeS Sctruk ewdrie eienm neroebnsed eahmT ;dgewmiet esaWrs ni eensin cnhvidrneesee F,nrmeo dei icsh in Brlenid dre ds,Bnetlataa edm ,ururkncSaheBn-nmth edm coWeskeer rode dme ueasWsrrtm enisidgpeerwl udn edn crtethBear udhcr ied lwzöf eMtnoa dse medoemnnk aheJrs ieebtgnle eenw.dr „hIc eghe nceaifh ols ndu ehmca soFo“,t tgnbri ntefSef rtckSu se ichstlhc uaf end Pknut nud :nrgtezä Are„b hci aifotefogrer huac nerg entmnee,bhogze sad tis beseno oiel“vlrz. iDeab tberle er chua nhi ndu ewried ikesoru enigD, eährltz er ndnuseclmz:h „nneW ihc imt nemiem aittvS nud red raKema am nrndtraeSßa sh,ete erwed ich os eamschn lMa rfü eid Poizet-lBieirlz hgeetnla ndu dei tuAso ewerdn läguiffla ngalsm,era wnen eis hcim .esn“eh Wre utLs fau eaeguiclwößrhneh Miich-Poevrmat ath, rde knna isch nun auf r„ahmiPc °“N5 nfeure ndu rwe gra tcinh ugeng von dne hnenscö Stnncdaseihtat bkemomen nakn, es btig esi acuh ni roFm nvo tsrnekPoat dun ngee.tnaM

zur Startseite