Parchim : Riesiger Empfang für Pilger in der Freire-Schule

nnn+ Logo
pilgerer_chgr

46 Schüler gut 100 Kilometer weit zu Fuß an ehemaliger innerdeutscher Grenze von Lauenburg nach Parchim unterwegs

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
25. Mai 2019, 16:00 Uhr

Im 30. Jahr des Mauerfalls durften 46 Schüler der Paulo-Freire-Schule eine Grenzerfahrung machen, die noch lange nachhallt: Sie pilgerten mit ihren Lehrerinnen Frauke Doller und Ulrike Apsel gut 100...

mI 03. arhJ esd lasfelurMa rnufdet 46 lhSceür rde hcu-rSarelluoPeF-ei eine zrfernGrnaheug ,mehacn die hcon laneg t:hnlaachl Sie etlrinepg imt hnire Lrhnneerein kruaFe oerllD dnu kilerU pelsA gtu 010 eKiomlter onv aLebguunr cahn cP.irmah inE Süktc esd Wgees frtheü an red laeghieenm enduhencnsreti rGzene .gtlanne llchükic,G bhnloeawhtle dun efcaftghs fernta edi deinKr edr tüeffnn dun csnetehs stafnlKsusee am tFaregi in reirh lScheu .ine setiM,üclrh erLhre nud rletnE eebrteenit nneih neine eornßg fgnEpma. umZ fEgolr esesdi Pseljrek-oPgirte egtnur velei oensproSn ibe wiseo aehlhizrce ,lErten ide die fnrglegVeup nrnsragiteeoi rdeo als gBereetil tnmetl.eirgip

zur Startseite