Parchim : Stiller Flashmob war ein toller Erfolg

nnn+ Logo
Parchimer Christen waren früh auf den Beinen, um ihre Botschaften auf die Straßen zu malen.

Kreidebotschaften sollen zum Nachdenken anregen

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
15. April 2020, 17:45 Uhr

Sogar am Mittwoch waren die mit Kreide auf Straßen und Gehwege geschriebenen Botschaften noch vielerorts deutlich zu lesen: Der stille Flashmob am Ostersonntag war ein sensationeller Erfolg. Dazu aufger...

aSorg ma citohwtM renaw eid tim edeiKr uaf etSraßn nud hGegewe criesbneegnhe tctfshBneao ncho eevolritsr dihletcu uz enle:s reD lilest bsFhalmo am oesttrnOgsan rwa nei slraeiesntnloe Er.fogl

Dauz runeefgfau thntae meraPrich nnee,irKedimhnecg mu ied heecngliiet ttcahfBos eds fesesresttO sni wessBetisun zu eü,nkrc nie rov tOr areeetttsgl yeFrl vrteberieet icsh ni edn eTgan rvo rnOest ni iedhnietwcigihkLgcst erüb ide zaseloni wzretkeeN ruhdc gnza udaDsechn.tl Wer esnhe ,cthmeö wo laerbül rnCtsehi dbiae ewna,r llseot alm isn teetnInr eashu.cn rentU nishat.uehds-c-ncdedntirle snid herleziahc Reinokante ni roWt und Bldi netöhf.itflvecr aDs ist inee chon nzag nuegj sitebeW, ide mti dem eedackFb zu isdere stlelin iAknto udre.sarttcth

zur Startseite