Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Lübz 60.000 Euro für bessere Versorgung

Von ilba | 01.09.2017, 21:00 Uhr

Die Lübzer Stadtwerke lassen ab Montag in der Plauer Straße die unter den Gehwegen liegenden Stromkabel und alle 38 Hausanschlüsse erneuern.

Ab Montag lassen die Lübzer Stadtwerke auf beiden Seiten der Plauer Straße von der Feldtstraße bis zur Bergstraße auf einer Länge von rund 300 Metern die Stromversorgung erneuern. Ausgetauscht werden sowohl das Hauptkabel mit einer Spannung von 1000 Volt als auch alle 38 Hausanschlüsse, an denen 400 Volt anliegen. Erstgenanntes hat eine Stärke von rund sechs Zentimetern, das von ihm ins Haus führende misst 2,5 Zentimeter. Weil die Kabel im Bereich der Gehwege liegen, sind keine Behinderungen für den Straßenverkehr zu erwarten, nur für Fußgänger. Weil allerdings nicht beide Seiten gleichzeitig aufgerissen werden, können sie immer auf die andere ausweichen. Start ist auf der Seite vorm ehemaligen Kino. In fünf bis sechs Wochen sollen die von einem Fachunternehmen aus Sternberg ausgeführten Arbeiten beendet sein. „Vorausgesetzt, wir haben nicht mit Dauerregen zu kämpfen“, so Frank Richter, Abteilungsleiter Strom. Vom Erdbau abgesehen könne und dürfe man dann zumindest direkt an den Leitungen nicht arbeiten.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Print-Ausgabe und im e-Paper.