Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr Zusammentreffen schnell zuende

Von MIGB | 05.06.2016, 21:00 Uhr

Nicht genug Mitglieder erschienen: Kreisfeuerwehrversammlung war nicht beschlussfähig. Nächster Start erfolgt im September.

152 Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbandes trafen sich zu ihrer Wahlversammlung im Grabower Schützenhaus. Auf der Tagesordnung standen die Wahl zum ersten Stellvertreter des Verbandsvorsitzenden und stellvertretenden Kreiswehrführers sowie die Wahl zu einem weiteren Beisitzer. Doch 152 waren zu wenig. Sie machten nur 58,46 Prozent der eingeladenen 262 Delegierten aus und somit war die Versammlung nicht beschlussfähig. Die Versammlung war nach nur 30 Minuten beendet.

Mehr erfahren Sie in unserer Print-Ausgaben und im E-Paper.