Wittenberge : 330 Euro Spende hilft bei Zaunbau

Carola Grabowski und Sarah Horst freuen sich.
Carola Grabowski und Sarah Horst freuen sich.

von
18. April 2019, 08:24 Uhr

Wittenberge | Carola Grabowski strahlt. Soeben hat sie als Mitglied im Verein SOS Hundehilfe Prignitz von Sarah Horst 330 Euro für das vom Verein getragene Tierheim in Groß Lüben erhalten. „Dafür können wir elf Meter Zaun anschaffen“, sagt die engagierte Tierschützerin. Sarah Horst freut sich mit ihr. Sie ist Inhaberin der Sonnen-, der Central- und der Loewen-Apotheke und hat das Geld, das sie mit dem Verkauf von Kalendern für 2019 eingenommen hat, zur Hälfte dem Verein für Geschichte der Prignitz und zur anderen der SOS Hundehilfe gespendet. Die Ehrenamtler sind dabei, das Gelände teilweise neu einzuzäunen, damit die über 60 Hunde bessere Auslaufbedingungen haben. Sie benötigen 250 Meter Zaun, 75 konnten bereits angeschafft werden. Nun kommen elf Meter dazu. Den Zaun errichten Vereinsmitglieder im Ehrenamt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen