Kein Impfstoff vorhanden : Impfzentrum Perleberg muss erstmal schließen

von 16. April 2021, 15:21 Uhr

nnn+ Logo
Nur vier Wochen nach der Eröffnung müssen Leiter Johannes Neumann (r.) und sein Stellvertreter Peter Brockmann das Impfzentrum vorübergehend schließen.
Nur vier Wochen nach der Eröffnung müssen Leiter Johannes Neumann (r.) und sein Stellvertreter Peter Brockmann das Impfzentrum vorübergehend schließen.

In der kommenden Woche hat das Impfzentrum in Perleberg nur bis Donnerstag geöffnet. Die Woche danach gar nicht.

Prignitz | In einem Monat hat das Impfzentrum Perleberg 10.257 Impfungen verabreicht. Darunter sind 8671 Erstimpfungen – das entspricht mehr als zehn Prozent der Prignitzer Bevölkerung. Allein in dieser Woche waren es 2806 Erstimpfungen. Doch damit könnte das Impfzentrum Perleberg bereits seinen Zenit nach der Eröffnung am 16. März überschritten haben. Grund ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite