Impfung senkt Krankenstand : Perleberger Krankenhaus impft seine Mitarbeiter

von 23. Februar 2021, 15:50 Uhr

nnn+ Logo
Schwester Gaby Dubslaff impft ihre Kollegin Rebekka Skambath.
Schwester Gaby Dubslaff impft ihre Kollegin Rebekka Skambath.

130 Mitarbeiter des Perleberger Kreiskrankenhauses werden am Dienstag geimpft. Hilfsangebot an Ministerium erneuert.

Perleberg | Heike Harder hat nicht gezögert. Sie hatte Corona und freut sich über ihre Impfung. "Wer mit Symptomen erkrankt ist, möchte das nicht noch einmal erleben und dem ist es egal, wie der Impfstoff heißt", sagt die Schwester aus dem Krankenhaus Perleberg. Ihre Kollegin Astrid Steil musste nur in Quarantäne, aber auch sie habe nicht gezögert. Beide werden m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite