Protest gegen Weiterbau der A14 : Öko-Aktivisten verschanzen sich bei Seehausen

von 03. Mai 2021, 16:54 Uhr

nnn+ Logo
Die Baumbesetzer bei Seehausen wollen den Weiterbau der A14 verhindern - und haben noch weitergehende Forderungen.
Die Baumbesetzer bei Seehausen wollen den Weiterbau der A14 verhindern - und haben noch weitergehende Forderungen.

Neue Runde im Streit um den Weiterbau der A14 zwischen Osterburg und Seehausen. Jetzt besetzen Aktivisten Wälder.

Seehausen (Altmark)/Losse | Die Auseinandersetzung um den Lückenschluss der A14 zwischen Osterburg und Seehausen nimmt an Fahrt auf. Nachdem der Verein „NaturFreunde Sachsen-Anhalt“ kurz vor Fristablauf Klage gegen den Bau des Teilstücks zwischen Osterburg und Vielbaum eingereicht hat, haben sich seit dem vorletzten Wochenende Umweltaktivisten in einem Waldstück bei Losse zwisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite