Apfeltag in Wittenberge : Die Prignitz als Apfelparadies

nnn+ Logo
Viele Apfelsorten konnten im Foyer auch probiert werden, die Besucher ließen sich nicht lange bitten.
Viele Apfelsorten konnten im Foyer auch probiert werden, die Besucher ließen sich nicht lange bitten.

Vor und im Kulturhaus drehte sich alles um die schmackhafte Frucht und ihre Verarbeitung

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
06. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Auf langen Tischen im Foyer des Wittenberger Kulturhauses stehen Schalen mit Äpfel. Rot gelb, grüne und unterschiedlich gefärbt sind die Früchte, einige tragen etwas merkwürdige Namen wie Hasenkopf. „Ist...

uAf elgnna hincesT mi oyreF esd gntirebWetre hslauuKusert eneths lnaehSc itm pf.lÄe otR ,begl ngrüe nud urhcichtesindle ägtfber dnsi eid t,Fchüer neiegi renagt waest gmrükieedwr neNam iwe spHfao.kne „Ist aj rire, wie lieev ntoSer se “t,bgi nttaus neaibS rl.leotWi D„ei etinmse kneen hci agr .incth a,hecdS dass amn ondva eenikn nneimtehm .nk“an ieD nuingehöclhew ahucS its iTle eds gtreeebtnirW epgteAfsla ma .nanSgot Und nike falZul. D„ei trgzPnii tis nie iAasd.perlaefp 410 oSnetr itbg se rh,ei unerrdta eevil elt.a 103 ndavo hta oPgnioolm Uret lefDt rfü dei uachS ege“znmtmra,asngue tlzäher D.r eHeki enrlEl, rnteiLie sed äenvrreieahBtreospss Fcfsaalnthlsusd ebEl nabunBgrder.

Gliceh benen erd eilknne esnAgultusl nneknö ctehFrü tevosektr .denerw nbneeNa tehst vro meien lnnerieke siThc sntidgä eeni Slhc.eagn Dei sucaneetdnRh enartg ilknee eBltue mit lnfeÄp ebi .csih Felutache bhüneme sihc, ide nerotS uz tsimn.mebe ognoPomil anAj übenrH hmcat ardgee inee Psa,eu aktu an menei hecBrntö. Mna„ ussm ab ndu zu den sscnsakiGmenhc ieriten,laursen nwen man unlsnenagdt feplÄ k“ostet, gtsa .ies eNnbe eciülbnh tnSero eiesn hacu ltenese erslltoevtg drn.weo N„cith alel nknenö iwr mei.bmnets hnOe nalpthnksAuet tsi das lhamcnam geishwi,r“c ärtum esi ie.n

Im Saal tim e,rtpnnnGtrnoseetaiaä inree inlkene uPahsizcl dun eeboAnntg vno taerpknuturodN iwdr reewnhdesdäns edi irgeinSe mi eecp-ktewuBchbnaeAekbwrlft egtkr.ü karEi esn,öRr eist nlevei hJeanr ebdi,a gtrnier zmu tetdnri alM end .1 zPa.lt

erpldfneAfue oentnnk dei etafcahnckhms ehütrFc hcau nauf,ek veosmenrt slnaes ndu teal noteSr üfr einsne naGret nlseteeb.l

zur Startseite