Mutmaßlicher Doppelmord in Wittenberge : Erstes Opfer ist identifiziert

nnn+ Logo
Am späten Abend werden die Leichen in die Gerichtsmedizin gebracht. Fotos: Thomas Schulz (3)
1 von 3
Am späten Abend werden die Leichen in die Gerichtsmedizin gebracht. Fotos: Thomas Schulz (3)

48-jähriger Mann stammt aus Litauen. Zweites Opfer noch unbekannt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von
27. Mai 2020, 16:57 Uhr

Nach dem Tötungsdelikt am 14. Mai konnte die Polizei die Identität des ersten Opfers klären. Es handelt sich um einen litauischen Staatsangehörigen, teilte die Polizeidirektion Neuruppin am Mittwoch mit. ...

ahNc med nuttTöekigsdl am .14 aiM tnekon ide lPieioz ide eIindtätt esd eenrst rfeOsp knärel. sE eldanth sihc um enine uesiaitcnhl ögentgastnh,Srieaa eetlti ide ioPloiidtkerizen reuunpNip am iochMtwt .imt Das pOfre sie 48 Jreha t.al hcsoedresuTa weanr leutegi.ecnrhvtSzn sDa tahte iteerbs die dunktiObo eeen.rgb Dei iascltheiu ttasfohBc wrdeu arredüb nfmriroet.i Die lEetigrnntum uzr enIdätitt sed winzeet sepfrO aeurnd hcon ,na hißet es. Beeid eeisn rseibte eenäglr tZie tto new.sege

 

Zwei onhceW dnsi esit dnreewnBkntae sed amucnhilemtß pDooerspedlm grnge.aevn inE rgrBeü hetat cnah dme tentereB edr Whnongu in dre r.D -nreltSavoeSdearAdßa-ll eid zwie eblolens renänM fnuendeg ndu edi eoziPli rgätedisnvt.

ndWrähe rde neuhriseupcnSrg kma es zu emnie rdaBn ni dre übeadrr eenginlde uhn.ognW

 

erD ehßamilmcut nafrdtBtrsie uerdw noch orv tOr memtoefsnnge. neEni augmenshZmna ehswizcn den oläenrlfV olcsssneh die Ermrleitt hätcusnz sa.u rehfhacM ateth die Pizlioe afu reaNhagcf tgeititm,le adss nach knneie rPenseon agetfdhen .riwd

iDe nguonhW hatet nie birteeselrgculFsbihezneg nem.etgiate aNch eabgAnn eds msrVrietee rwa sie aber cniht woeh.bnt

ietlnrWeees: iZew etto nMnäre nud nie ranBd - iizlPeo tesht rov äseltR

zur Startseite