Wittenberge : Großer Feuerwehreinsatz vor dem Rathaus

IMG_1496.jpg

Nach Informationen der Polizei, soll es sich um einen Wohnungsbrand handeln.

von
14. November 2019, 15:33 Uhr

Ein kleiner Wohnungsbrand sorgte am Donnerstag in Wittenberge für ein Großaufgebot an Polizei. Wehrführer Lars Wirwich sprach von einem „Entstehungsbrand“. In der Wohnung des Mehrfamilienhauses gegenüber dem Rathaus habe sich keine Person befunden. Den Einsatz von vier Einsatzfahrzeugen begründet die Polizei mit einer „unklaren Lage“. Es handele sich um ein Mehrfamilienhaus. Daher sei eine Evakuierung bzw. eine polizeiliche Absperrung der Straßen eventuell erforderlich.  Nach nicht bestätigten Informationen seien die Mieter der Polizei bekannt, was eher für das große Aufgebot sprechen könnte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen