Mutmaßlicher Doppelmord in Wittenberge : Rätsel um Identität noch nicht gelöst

nnn+ Logo
Die Leichen werden in die Gerichtsmedizin gebracht.
Die Leichen werden in die Gerichtsmedizin gebracht.

Auch über die Hintergründe der Tat ist wenig bekannt

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
18. Mai 2020, 22:00 Uhr

Im Fall der beiden am vergangenen Donnerstag in einer Wittenberger Plattenbauwohnung leblos aufgefundenen Männer gibt es bislang noch keine neuen Erkenntnisse. „Die Identität der beiden Personen ist noch...

Im aFll der needbi am nevgreannge eDganotsnr ni reine rtWtebregien utlawtPneohagnunb blsole nunedanffgeue enMrnä tgib es alnbigs hocn einek nnuee ksnrtnin.esEe eDi„ tIdtäetni erd ieebdn Pseonnre tsi hnoc a.knulr iDe gnzea gAnhnetlieege egtttslae ihcs waets ciwhrgeis. ieD ugmrietntEnl eflnua nthiaülrc ew,rie“t ekerträl öDtre öhRrs ovn edr neoiezilkiitodrP droN ni runpeuiNp etngsre auf ef.Agrna Achu rüeb ide ndgieHnrüetr red taT in edm tgteWireebnr aheMrmalfneihius sit ziterde ncoh tncshi bt.nkaen

Fset shett nigslab run: Dei eenbdi f,rpOe dei rvlthmuice kenie dtuseech srhaegabascSrtütft bahn,e ndsi na tcniveeeSluzghrnt tregsobne. saD theat edi Obukdtino am gnvnegerane rFategi neree.bg

zur Startseite