Keine Antwort aus Potsdam : Untätigkeit gefährdet Zukunft

von 09. Mai 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Die Schülersprecher Philipp Falkenhagen, Jeremias Telschow und Edgar Stütz (v. l.) vor dem Gymnasium in der Wilsnacker Straße.
Die Schülersprecher Philipp Falkenhagen, Jeremias Telschow und Edgar Stütz (v. l.) vor dem Gymnasium in der Wilsnacker Straße.

Schülersprecher des Gottfried-Arnold-Gymnasiums kritisieren Arbeit des Bildungsministeriums so kurz vor Schuljahresende

Für die Schülersprecher des Gottfried-Arnold-Gymnasiums ist die Situation an der Schule so nicht hinnehmbar. Vor Wochenfrist hatten sich Jeremias Telschow, Philipp Falkenhagen und Edgar Stütz in einem Brief an Landesbildungsministerin Britta Ernst gewandt. „Mit bisher keinerlei Reaktion“, zeigen sich die Drei enttäuscht. „Es gab nicht einmal eine Eing...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite