Rastplatz für Radler und Wanderer : Vorbereitungen für den Utspann

von 01. Dezember 2020, 22:00 Uhr

nnn+ Logo
Ortsvorsteher Diethard Schulz (2.v.r.) im Gespräch mit Andreas Heinrich, Ronald Otto und Beate Mundt (v.l.n.r.).
Ortsvorsteher Diethard Schulz (2.v.r.) im Gespräch mit Andreas Heinrich, Ronald Otto und Beate Mundt (v.l.n.r.).

Sükower Bürgerhaushaltsprojekt eines Rastplatzes soll im Frühjahr umgesetzt werden / Erstes Vor-Ort-Treffen der Beteiligten

„Im Frühjahr soll unser Projekt Utspann Sükow umgesetzt werden, der Rastplatz für Radler und Wanderer entstehen“, sagt Ortsvorsteher Diethard Schulz. Dieser hat sich zu einer ersten Projektberatung mit GWG-Geschäftsführer Ronald Otto, Bauamtsmitarbeiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite