Perleberger : Wie wirkt sich Corona auf den Einzelhandel aus?

nnn+ Logo
„Bei mir steppen die Bären“, sagt Claudia Frenzel vom Buchladen Kapitel 15 mit trockenem Humor.

Seit drei Monaten sind die Perleberger Geschäfte wieder geöffnet . Inhaber haben flexibel auf neue Situation reagiert.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
31. Juli 2020, 12:00 Uhr

Als am 22. April Geschäfte bis 800 Quadratmeter nach eineinhalbmonatiger Corona-Zwangspause wieder öffnen durften, herrschte Aufbruchstimmung in Wittenberge und in Perleberg. Was ist geblieben von der Eu...

slA ma 22. Aprli hetGesfcä bis 800 ateertaruQdm ahcn etmeiroginaebinlahn suCZgareopn-onasaw wedrei fnföen dfnu,tre ertshrche cuuhmigurntsAfmb in ngetWrebtei dun ni elgbe.rerP Was its geeibenlb vno rde eoEir?uph Wir pnrseach mit annbeIrh von tterregbenWi dun erPbregrele f.Gneschteä

Urent ned tassgimne sebein llngoKee bahe re nur nde ttrairbieMe rüf dne bMflnicberekhuoi verebhdgüenor in Krzertubai isekcchn nessmü, da sda Gfhsctäe imt neädyratvenrgH uzm gnElreei gmknmeeo .rwa dUn ochn wesat ahbe hics nedävrret. So eabh ekrZsina oattcehb,be ssad ndniame mhre asu ireenm srsetIene redo gra wiegnelaeL in edn deanL ;mkome ewr omkm,e ekfau chua riwklihc ws.eat Zsnairke ftühr ads uaf dei hPclfit zmu Tgnaer dre akeMs ckzuür, eid hcod gieein mvo neri vleustolnl ehclrdnneS hurcd edi sechetäGf .hatbale

cAhu ebi erhBücn itlg ba iuJl eid uzetierrde euthrMerrweest nov fnfü netllase nov iseebn ztPer.on fAu ied rsaesnttPulgeig reba abhe zenFlre enneki sfsi,ulEn da dre frkrsaupeesVi dtcsgrluhänzi mov rVagle goenvebrge e.rdwe

zur Startseite