A20 bei Dummerstorf : Lkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und wird schwer verletzt

Stefan Puchner.JPG

Der Verkehrsunfall auf der A20 führte zu einer Sperrung bis in den späten Abend.

von
12. Oktober 2019, 11:26 Uhr

Ein 55-jähriger Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 20 bei Dummerstorf im Landkreis Rostock von der Fahrbahn abgekommen und schwer verletzt worden.

Der Mann war am Freitag in Richtung Stettin unterwegs und wollte die Autobahn an der Anschlussstelle Dummerstorf verlassen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen kam er wegen gesundheitlicher Probleme von der Fahrbahn ab und kollidierte mit seinem Lkw mit der Schutzplanke.

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 75.000 Euro. Die Anschlussstelle Dummerstorf war wegen der schwierigen Bergung bis in den späten Abend hinein gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen