B 108 : Auto erfasst Fußgänger bei Teterow: Mann stirbt

Friso Gentsch_1.jpg

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 108 bei Teterow (Landkreis Rostock) ist am Freitagmorgen ein Fußgänger getötet worden.

von
13. Dezember 2019, 07:57 Uhr

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 108 bei Teterow (Landkreis Rostock) ist am frühen Freitagmorgen ein 36-jähriger Fußgänger getötet worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, erfasste ein 19-jähriger Fahrer bei Dunkelheit mit seinem Auto den Mann, der bei dem Zusammenprall tödlich verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Rostock. Weitere Einzelheiten seien noch nicht bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen