Babyleiche in Rostock : Säugling lebte nach Geburt noch

von 27. Mai 2019, 11:06 Uhr

nnn+ Logo
Blumen, Kerzen und Plüschtiere stehen an der Stelle am Straßenrand, wo das tote Baby gefunden gefunden wurde. Bei dem Säugling handelt es sich um ein Mädchen, das nach der Geburt noch gelebt hat.
Blumen, Kerzen und Plüschtiere stehen an der Stelle am Straßenrand, wo das tote Baby gefunden gefunden wurde. Bei dem Säugling handelt es sich um ein Mädchen, das nach der Geburt noch gelebt hat.

Obduktion bringt Klarheit. Staatsanwaltschaft prüft nun weitere Schritte.

Rostock | Das in Rostock-Lichtenhagen tot gefundene Baby hat nach der Geburt noch gelebt. Das habe die Obduktion durch Rechtsmediziner ergeben, teilte die Staatsanwaltschaft Rostock am Montag mit. "Das Herz hat geschlagen", sagte Sprecher Harald Nowack. Diese prüfe nun, ob Haftbefehl wegen Totschlags gegen die Mutter beantragt werde, wenn es der Gesundheitszust...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite