Bauvorhaben in Bad Doberan : Neuer THW-Stützpunkt fertig

nnn+ Logo
Für 2,4 Millionen Euro hat der BBL-MV für den Bad Doberaner Ortsverband des THW ein neues Dienstgebäude samt Fahrzeughalle bauen lassen.
Für 2,4 Millionen Euro hat der BBL-MV für den Bad Doberaner Ortsverband des THW ein neues Dienstgebäude samt Fahrzeughalle bauen lassen.

Bad Doberaner erhalten für 2,4 Millionen Euro modernes Dienstgebäude mit Fahrzeughalle.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
27. Juni 2019, 09:00 Uhr

Bad Doberan | Lediglich ein paar Restarbeiten müssen noch erledigt werden, dann können die Mitglieder des Bad Doberaner Ortsverbandes des Technischen Hilfswerks (THW) endlich ihr neues Dienstgebäude samt Fahrzeughalle...

Bda naoerbD | idcilhLeg ien paar aitseenRrbet ssmeün hcon etedrilg ewde,rn dnan kneönn eid tgMildieer des dBa brnoaerDe eresrstObdavn esd Tnhschneeic sHklwsiefr (W)HT dncileh hri uesne dtbsäDeuieegn mats eerhFagzuahll mere.ehünnb itSe 1120 neawtr esi rseebti .dafuar utlAekl isdn ies ohcn ni sfoäKgdr ttne,rchgubrea ntnzue elta nkeBur dnu nelHla ürf erih liduAbugns udn nfladeanlne e.tireAnb erbA asd tnWear aht ihcs lhtg.neo ürF 2,4 Mnlloniie Eruo hat rde denengaleise eirebBt frü Bau udn nLgatiehsneefc o-pVnecrlboMrmunrmeegk B-MVB()L im ewbereteigbeG kmbEoio nie emornsde gseäeDuetbidn tmi Sak,rzlotiat o,rsüB -ucshnulSg ndu sbug-nÜ ieswo htsencnhcei emnäuR ahnc dme aeeLnidft üfr aNlhaigscthe nuaeB teernhcir elsans. aDzu äzelhn uenrt emenard itrirraeeerhBfei, ttdthcufheiulrecl iberte rFule, nei sangmeeenh ilRukamam dnu kAstuik, erklrät cSe-hM-LBrerBpV sCnratihi anoHmn.ff

Htrien edr eeaFzua,lgrlhh hin ruz eaenengrndnz en,gaatagnlleKenir ewdurn uezmd ried epfbeäumAl fang.tzlep eHri nlseol im Leuaf erd eiZt cnho weteier chrSätrue egofnl.

nagbBniue tis mi aMi 8012 wneeg.es dUn uach dei hoacräscineghlo iöseenneibghcw Usrgeneutuchnn afu edm nrud 0300 ttdueemrraQa rgeßon leBuafd aenhb dne ipneaZtl cnhti egrhdätfe - füadr arbe ueeishtralnc deFun utaegz gbrhteca: wieZ labtGeenlsr aus erd reozztBein ndu nei Abrtbsieehreic imt os nntnangee öenenfnR rzu Gnunwnegi onv sEzriene asu erd nüngjree nimrhösce ez,aKteirsi thecbtrie maf.Hnnof

Am estnDiga wdri sad neeu desngtieueDäb san WTH rebbügnee, dei eieercilfh Enuehigwni tsi üfr uutsAg ee.honvgser

zur Startseite