Rostock : Beschlossen: Bürgerschaftsmitglieder bekommen mehr Geld

nnn+ Logo
Zum Ende des Jahres stimmte die Mehrheit der Bürgerschaft für eine Anhebung der Gelder für ehrenamtliche Politiker.

Das Sitzungsgeld erhöht sich nur um zehn Euro, aber künftig können die Ehrenamtler mit einem Mindestbetrag rechnen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
05. Dezember 2019, 19:10 Uhr

Rostock | Die Rostocker Bürgerschaft hat auf ihrer letzten Sitzung des Jahres am Mittwoch mit breiter Mehrheit beschlossen, dass die politischen Ehrenamtler mehr Geld bekommen. Demnach erhält jedes Mitglied ab sofo...

ocokRts | iDe ooetrckRs serrhtücfaBg ath afu eihrr enlettz uzStgin des Jesrah ma owMchtit mit ebtirer hteherMi sssln,cbeeho dass dei lieopcshitn rEenmearhlt rmhe Geld meekbomn. mhecDan ltäher jsdee gditlMie ab osrtfo eenin neonatesnng ertgbcSlekao von 003 roEu opr ntaM.o saD sdgeguzStlin diwr um hezn fua 60 Erou .henbegnao eelGchsi litg rüf .üuAhecssss iDe rszonndtVeie aernthel unn 90 uroE orp .efnerfT

ieD dsührrtetegsgarmBliifce eübgnßert hauc die bhAnngeu red nAisgnfhdtnudaweuäcgs für beräseirttO ebritse orv red ugizSnt kfnredboütase.frginrei iDe Vrretrtee red gdaleeSnirtitetm nathreel nun edn bcrhaögsHtet onv 40 ouEr por S.tziugn

-AgfitedMilD etnfSa Tecehilr rikriettise end rclaosgVh vno Lein,k r,eünG PSD dnu C.UD nneD iekn naKtdida heätt rvo dne wrhüacelBehfrsgnsat büre neei Aubngehn ches,enopgr ndsonre erst cn.aahd rngeF"i ewg mvo r"d,eeguetSl otrfdere r.e Por hraJ eüdwr ied aSdtt udrn 200.000 Euor mrhe eane.subg

e"Wr end eehgtnui gaT imereltbt tah, red ridw est,vheern sads das kmneomlvlo in rndgOnu i,ts" sagt btrüsrirebegmerOe uCasl hRue Mndase airot(ps)el ncah rde bmmstAg.niu rE iehez den tHu vor dre fhetasrcbSetriiett red rhea.Elmrten

zur Startseite