Rostock : Betrunkener Autofahrer fährt in Mautstation des Warnowtunnels

von 21. Januar 2021, 11:30 Uhr

nnn+ Logo
Polizei und Feuerwehr waren am Ort des Geschehens.
Polizei und Feuerwehr waren am Ort des Geschehens.

Nach einem Zusammenstoß am Warnowtunnel pustet ein 57-Jähriger knapp zwei Promille und verliert seinen Führerschein.

Rostock | Für einen betrunkenen 57-jährigen Mann endete am frühen Donnerstagmorgen seine Autofahrt an einem großen Betonpoller vor der Mautstation am Rostocker Warnowtunnel. Der Autofahrer verlor mit knapp zwei Promille Alkohol intus seinen Führerschein. Er ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite