Rostock singt : Der offene Chor Rosi feiert Einjähriges

von 08. Januar 2019, 21:18 Uhr

nnn+ Logo
Rosi feiert den ersten Geburtstag: Vor einem Jahr startete das offene Chor-Band-Projekt „Rostock singt” mit (Vor-)Sängerin Pia Rademann und Gitarrist Gregor Siegmund. Foto: Georg Scharnweber
Rosi feiert den ersten Geburtstag: Vor einem Jahr startete das offene Chor-Band-Projekt „Rostock singt” mit (Vor-)Sängerin Pia Rademann und Gitarrist Gregor Siegmund. Foto: Georg Scharnweber

Der offene Chor Rosi feiert Geburtstag und die Begeisterung für das Projekt steigt von Mal zu Mal. Das Rezept: Spaß!

Rostock | Ein letztes Mal wird auf der Bühne im Theater des Friedens geprobt, bevor wieder zahlreiche singbegeisterte Rostocker den Raum füllen, um gemeinsam mit Gleichgesinnten den ein oder anderen Hit, Oldie oder Schlager zu trällern. Singen macht glücklich - und genau da setzt das Chorprojekt Rosi an, dass am Dienstag sein einjähriges Bestehen feierte. "Bei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite