Einsatz : Verwirrte Person ruft Polizei auf den Plan

Ein verwirrter Mann löste einen Polizeieinsatz aus.
Ein verwirrter Mann löste einen Polizeieinsatz aus.

Mann in Flüchtlingsunterkunft droht an, sich etwas antun zu wollen.

nnn.de von
09. April 2019, 19:16 Uhr

Rostock | Am Dienstagnachmittag ist die Polizei zu einem Einsatz nach Gehlsdorf ausgerückt. Wie die Beamten mitteilten, drohte ein Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge an, sich das Leben nehmen zu wollen. Der verwirrte Mann konnte durch die eingesetzten Polizisten aber unversehrt aufgefunden werden. Er wurde an den Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen