Gerichtsbericht : Rentnerin muss nach Unfallflucht Bußgeld zahlen

nnn+ Logo
Die Renterin Ruth R. aus Rostock sitzt wegen Unfallflucht auf der Anklagebank. Wie sich herausstellte, nicht zum ersten Mal. Sie schämt sich, sagt sie. Und auch für den Verteidiger hat die Sitzung ein peinliches Ende.
Die Renterin Ruth R. aus Rostock sitzt wegen Unfallflucht auf der Anklagebank. Wie sich herausstellte, nicht zum ersten Mal. Sie schämt sich, sagt sie. Und auch für den Verteidiger hat die Sitzung ein peinliches Ende.

Eine Rentnerin muss sich wegen Unfallflucht verantworten. Dann sagte der Vorsitzende Richter: "Wir kennen uns doch..."

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
03. November 2019, 21:19 Uhr

Rostock | Die Rentnerin Ruth R. aus Rostock saß jetzt wegen einer Unfallflucht auf der Anklagebank. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte sie, am 19. Juni 2019 in der Südstadt, auf dem engen Weg hinter dem Kaufland-...

Rtsoock | Dei inenernRt uthR .R usa oRtskco ßsa tjzet negew eirne tunllfhflacU fua erd .Aakbgealnkn iDe tlaafaswSstaatchnt tbgeeicuslhd ei,s ma 91. iuJn 1920 in dre S,sttadüd afu dem gnnee gWe ntrhei emd n-ndalKfaeCr,tue ehan edn eleis,nG ninee dfhRraera efaennrahg zu ae,nbh onhe icsh ndilßaseenhc eib red Peolzii zu deenl.m Dre haeRrafdr eis kg,ipptemu ißeh es in dre lAgk.ane Dei 4igJeähr-6 rltehie enein feShaberflt üreb 265 oEr,u engeg end ies iurEhpcsn b.eohr

e„Dr aarerRfhd ufrh vor rim edikrt in edr ieMtt sde ge“,eWs eirtteebch htRu R. iSe heba rmmhaels gh,utpe mu hni uz eben,wge etrwie shrtce zu naerfh. saD tethä re hitcn agt,ne ossdsa sei ieen elnga tkceeSr nrheierht fhrean .ssmeut lsA ied inzgwegubA ruz aegeGanrtlna in hcSit amk, eabh sei rveuemtt, dsas re egatbbi, re thtäe eocjdh ertmesgb und ise eärw grfeh.uaefan iptpkgUme sie er tnich. Er ethät ies mrehivle hcsepfi,btm esi „ölBed fS“cheepn gnnaent ndu rih ukAiznenntcheeo .cegenaifbherus

oNic .),3(H6 red a,arhdRfer staeg als Zee:gu Ih„c aheb asd eHnup öe,ghrt gba aber mde Aorarfhtue tmi renei abuHwegdengn eni eZen,ich ssda chi eeinnk zaPtl muz eineusAhcw “h.abe slA er treshc ebbanegi e,tllow ies re aghefennra udn uogesentmß owndre. ti„M med Atou nakn nma fau emd Wge nekein aRahrrdef be,r“honüle etmine e.r reetVzlt hbae er cshi cth.ni fuA ceNrahafg des isrcheRt chosssl re thcin sa,u eid ineraFrh sla lböde peecSnhf hzecbiente uz ban.he

uNn irgff red rdtViireeeg ein ndu ,eemnti edi grVnhdluane lukg ebdnnee uz nesüm.s rE cgushl ,rov adss ads Vraehfern ggeen enei geGaullaedf rfü esein dntnnaMia nglestileet dneerw nt.knöe cAhu rde eunjg saaStwnatlat arw üdrfa und shcglu 250 Euro Bdgußle o.rv ebAr edr nzdsetrioVe cierthR ash die haeSc azng nd.saer uF„ar ,R. hic ugelab rerIh ltrDegunlsa cih.tn iWr nneken uns dhco ncsho sua ereni aenrned V,nu“dlraehng gnbnea er lplzciöht. E„s igng adlams elsblneaf mu enie lfnlhUfuclat fau nieem .ratpakPzl lmasaD getinze eSi eienk thcEiisn ndu etehu obernfaf ucah h.nict Wnen Sie rhI rlatenehV chtin rdneän, eedwrn eiS “ir.tetvrelu Nhac imeen aarpeents phGäcesr tmi irmhe tbsetsRhidnaec egast Ruht .H: „hcI äehcsm hi,cm ssad hci reiewd so lgthedaen a.“bhe oS mak ies imt 520 oEru ßueG,elbd zu zhneal na niene nzitenüegmineg Vin,ere dv.aon Und edr rriVeegedti asget uzm :eritRch cI„h nkneot hodc ihnct e,nnah sads eiS lamsda red eicthrR “wa.rne

zur Startseite