Großalarm Feuerwehr : Brennende Küche in Toitenwinkler Mehrfamilienhaus

Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus
Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus

Eine brennende Küche hat heute Nachmittag zu einem größeren Feuerwehreinsatz in Rostock-Toitenwinkel geführt.

nnn.de von
07. November 2018, 15:55 Uhr

Rostock | Wie es hieß, lief der Notruf über den Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Salvador-Allende-Straße gegen 13.45 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr auf. Passanten hatten dichten schwarzen Qualm aus einem Fenster im dritten Stock wahrgenommen. Wenig später trafen Berufs- und Freiwillige Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen am Brandort ein.

Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus
Stefan Tretropp
Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus


Unter schwerem Atemschutz betraten die Feuerwehrleute die brennende Wohnung. Der Einsatzleiter teilte später mit, dass sich während des Brandes niemand mehr in der Wohnung befand. Die Kameraden brachten die Flammen in der Küche schnell unter Kontrolle und bekämpften den Brand schließlich. Durch den Qualm, der in alle Zimmer der Wohnung und bis auf den Treppenflur hinauszog, ist die Bleibe nicht mehr nutzbar. Mit einem Lüfter wurde der Aufgang freigeblasen.

Wie hoch der Schaden ist, konnte vor Ort nicht beziffert werden, die Kripo hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus
Stefan Tretropp
Brennende Küche löst Feuerwehreinsatz in Rostock aus


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen