Hanse Sail 2019 : "Seebiene" wirbt für alternativen Diesel aus Plastik

von 10. August 2019, 20:00 Uhr

nnn+ Logo
Mit der 'Seebiene' ist Jens-Oliver Wermter unterwegs, um für sein Projekt Sea Clean zu werben. Mit einer eigens gefertigten Anlage verwandelt er Plastik zurück zu Erdöl.
Mit der "Seebiene" ist Jens-Oliver Wermter unterwegs, um für sein Projekt Sea Clean zu werben. Mit einer eigens gefertigten Anlage verwandelt er Plastik zurück zu Erdöl.

Jens Wermter hat eine Anlage gebaut, die Meeresmüll zu Treibstoff macht. Bei der Sail erklärt er das Projekt Sea Clean.

Rostock | Zum zweiten Mal ist Jens-Oliver Wermter in diesem Jahr mit der "Seebiene" auf der Hanse Sail zu Gast. Nahe des alten Holzkrans können Besucher das 1963 erbaute ehemalige Peil- und Vermessungsschiff besichtigen. Dann erklärt der Kapitän auch, wie er aus Plastikmüll Treibstoff gewinnt.  Hanse Sail 2019: Diesel aus Plastikmüll - Die Seebiene Arbeit als Sk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite