NNN Sportlerwahl 2018 : Sportler rufen per Video zum Endspurt auf

NNN Sportlerumfrage 2018: Wählen Sie ihren persönlichen Sporthelden des vergangenen Jahres.
NNN Sportlerumfrage 2018: Wählen Sie ihren persönlichen Sporthelden des vergangenen Jahres.

Die Sportler richten ganz persönliche Worte per Videonachricht an Sie. Die Abstimmung läuft noch bis zum 15. Februar.

nnn.de von
31. Januar 2019, 16:30 Uhr

Rostock | Wie jedes Jahr sind Sie wieder aufgerufen, Ihre persönlichen Sporthelden des vergangenen Jahres zu wählen. Doch viel Zeit bleibt nicht mehr und in der ein oder anderen Kategorie wird es ein ganz schön knappes Rennen. Bis zum 15. Februar können Sie noch abstimmen und Preise abräumen.

 

Zum Endspurt haben viele der nominierten Sportler nochmal ein paar ganz persönliche Worte an Sie, liebe Leser, gerichtet. Von kleinen Ringern über kräftige Footballer, wendige Leichtathleten bis hin zu aufgeweckten Wasserballern, bieten die kurzen Clips (ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit) zudem einen bunten Querschnitt durch Rostocks Sportlandschaft. Viel Spaß beim Schauen und lassen Sie sich gerne anstecken von der geballten Sportbegeisterung.

Männer

Jan Gräfe - SC Empor 2000

Max Lauschus - TSC 1957 Orientierungstauchen

Manfred Sinnhöfer - PSV Rostock

Arne Welenz - TC FIKO Rostock

Wieland Wittmüß - PSV Rostock

Frauen

Johanna Meier - ASVW Warnemünde

Christiane Schmalbruch - HSG Uni

Mannschaften

Akademischer Segelverein Warnemünde

SV Breitling Top20

Rostocker Eishockey-Club

Rostock Griffins

HSG Warnemünde Wasserball

Nachwuchs weiblich

Delia Hörmann - PSV Rostock

Julia Ulbricht - 1. LAV

Nachwuchs männlich

Carl Krause - RSV Citybootshafen

Timo Liedemit 1. LAV

Nachwuchs Mannschaften

Schüler-Staffel CJD

KG Küstenringer


Gedanken zur Sportlerwahl

Auch unser langjähriger Partner, die Unternehmensgruppe Ferdinand Schultz Nachfolger, ist schon gespannt auf den Ausgang der Sportlerwahl und die Ehrungsveranstaltung der Sportler im März.


Und hier können Sie gleich direkt Ihre Wahl treffen:

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen