Klassik trifft Moderne : Flying Bach begeistert junges Publikum in Rostock

nnn+ Logo
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.

Bach trifft auf Breakdance. Eingebettet ins diesjährige Bachfest sind die Künstler der Flying Steps zu Gast in Rostock.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
15. Mai 2019, 21:06 Uhr

Rostock | In der gut besuchten Stadthalle herrscht Totenstille, als sich Pianist Christoph Hagel an sein Klavier setzt. Er beginnt mit einer Ouvertüre von Bach, während sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hint...

oRkctos | In edr utg hcsneeubt eltShaatdl hthrersc ot,nlelsTtei lsa sich itsPian thosirphC laHeg na sein larKeiv .etzst rE tebngin mti eenir ürOvruete onv aB,ch dwänher shic ide ezTärn edr nylgFi psetS hnoc im ridugrnnHet atnehl. Ihr nTaz ebnintg tmi saksseicmhl lBle,tta ndan hcismt cshi redrmneo dkeanBrcae dautnr.er Im ubilukmP insd rov elalm levei genju Giceersht uz sehe,n die schi nvo rde otiKmionnba eestitebgr enigez dun chis fua einne nestnaesnrtie bedAn fenr.ue

zur Startseite