Klassik trifft Moderne : Flying Bach begeistert junges Publikum in Rostock

nnn+ Logo
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.
Während Pianist Christoph Hagel sich an sein Klavier setzt, halten sich die Tänzer der Flying Steps noch im Hintergrund.

Bach trifft auf Breakdance. Eingebettet ins diesjährige Bachfest sind die Künstler der Flying Steps zu Gast in Rostock.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. Mai 2019, 21:06 Uhr

Rostock | In der gut besuchten Stadthalle herrscht Totenstille, als sich Pianist Christoph Hagel an sein Klavier setzt. Er beginnt mit einer Ouvertüre von Bach, während sich die Tänzer der Flying Ste...

ctoksoR | In dre gtu euhecnbts llhtadtSea hehsrrct olleeitT,tsn sal ichs itsinaP ioChhtrps eHagl na nsei ervlaiK tzset. rE bgiennt imt nieer uvOeürter ovn B,ahc äerwhnd cish dei ärenTz edr liFngy pSset nohc im enrgidtrunH hta.nel rIh anzT tenbgin imt mshkclsaeis Btllea,t ndna msthic isch emodnerr Brakeecadn drtn.ruae mI bPiklmuu nsid ovr mllea eviel gujne etireGcsh zu nhees, die ihsc onv erd niabitoKonm iberseettg zneieg dun cish fau enine esaetntnrnise ndAbe .nreufe

zur Startseite