Kommunalwahlen : Deutlich mehr Rostocker wählen Bürgerschaft

von 07. Juni 2019, 14:21 Uhr

nnn+ Logo
Die Wahlbeteiligung zur Bestimmung der neuen Bürgerschaft war in diesem Jahr sehr hoch.
Die Wahlbeteiligung zur Bestimmung der neuen Bürgerschaft war in diesem Jahr sehr hoch.

Obwohl bei Abstimmung ein Plus von 20 Prozent verzeichnet wurde, wird für OB-Stichwahl geringere Beteiligung erwartet.

Rostock | Seit 1990 haben sich nicht mehr so viele Wähler an den Kommunalwahlen zur Rostocker Bürgerschaft beteiligt wie am 26. Mai: Fast 60 Prozent der Stimmberechtigten haben von ihrem Recht Gebrauch gemacht, hinter den Namen ihrer Favoriten Kreuze auf dem Wahlzettel zu machen. Spitzenreiter im Vergleich zu den Wahlen 2014 ist und bleibt bei den Stadtteilen B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite