Warnemünde : Kunsthandwerker sagen für dieses Jahr "Ade"

nnn+ Logo
Noch einmal ein Gruppenbild mit den Künstlern vom letzten Kunsthandwerkermarkt von Warnemünde, den Seidenkünstlerin Julia Miksch (r.) organisiert.
Noch einmal ein Gruppenbild mit den Künstlern vom letzten Kunsthandwerkermarkt von Warnemünde, den Seidenkünstlerin Julia Miksch (r.) organisiert.

Es sind meist 20 Künstler pro Kunsthandwerkermarkt in Warnemünde. Am Donnerstag war die letzte Auflage für dieses Jahr.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
19. September 2019, 19:00 Uhr

Warnemünde | Die Kunsthandwerker um Julia Miksch (r.) haben sich am Donnerstag am Stand von Horst Domröse (Mitte mit der Sonne) von Warnemünde verabschiedet. „Wir hatten in diesem Jahr mit dem Wetter relatives Glück“,...

mrünnaeWde | iDe eruhtnerkwdnKsa um Jialu Mihskc ).r( enbah hisc am ntgrDnoesa ma natdS nvo Htros Dmoesrö Mtt(ie tim rde enSo)n ovn nüneWermad itbsdeer.hacev „Wir ethtan in eidems harJ tmi dme erWett ilretesav l,k“Güc tsag eilrtaanrtenVs auJil cs,hMki edi eerslb Snkdülertneieisn is.t iSe ortisnrieag ide ctha laAngeuf wnehiscz uniJ bis .beteermpS

„Wri üdewrn huca im emednonkm rJah sdeie oniitardT rnge s,ttf“erezno agst .ies Im eentasGzg uz edn ejoahnVrr hta ni sidmee die nVtgenuslaatr fsat hliuchcesßaisl fua rde edmeronPa tget.sdtnenauf a„Ds hta chsi täbherw, das eidnnf ievel creseBuh tug, dei dort kiorm.eenvo“bm

zur Startseite