Warnemünde : Kunsthandwerker sagen für dieses Jahr "Ade"

nnn+ Logo
Noch einmal ein Gruppenbild mit den Künstlern vom letzten Kunsthandwerkermarkt von Warnemünde, den Seidenkünstlerin Julia Miksch (r.) organisiert.
Noch einmal ein Gruppenbild mit den Künstlern vom letzten Kunsthandwerkermarkt von Warnemünde, den Seidenkünstlerin Julia Miksch (r.) organisiert.

Es sind meist 20 Künstler pro Kunsthandwerkermarkt in Warnemünde. Am Donnerstag war die letzte Auflage für dieses Jahr.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
19. September 2019, 19:00 Uhr

Warnemünde | Die Kunsthandwerker um Julia Miksch (r.) haben sich am Donnerstag am Stand von Horst Domröse (Mitte mit der Sonne) von Warnemünde verabschiedet. „Wir hatten in diesem Jahr mit dem Wetter relatives Glück“,...

mWeeüadnnr | eiD nrKekatruswnehd um liuJa chkMis .(r) nhbae sihc ma gntsroaneD ma tSand onv rstHo ersoDmö Miet(t tmi dre onSne) onv mneerWandü betrdei.sahecv rW„i aentth in eemdsi haJr itm dem etreWt sveealtir k“,lcüG gast ntitererslVaan iuJla kis,hMc eid eslebr tkedsniiüennrelS tsi. eSi rtroaneisgi ied acht unagAfle hiecnzsw uJin bis eptrem.beS

rW„i enüdwr cuah im omkemednn ahJr eiesd dTtiarino rnge efnoztstr,“e tgas .eis mI egGazsetn zu edn jhnaerorV hta in iedems eid ruaneltgVtans asft lcßciauhhliess ufa dre ndaPremoe ttfns.tengudae Dsa„ hat hsci ,eätbrhw asd fendni eevli usechBre ug,t die dtor me.mb“krvoneio

zur Startseite