Rostock : Lastwagen beschädigt beim Rangieren Stromleitung

nnn+ Logo
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.
Im Rückwärtsfahren erwischte der Fahrer des Lastwagens einen Stromleitungsmast.

Malheur passiert beim Anliefern gegen 11.30 Uhr in der Rungestraße, Ecke Rostocker Heide.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
20. Mai 2019, 13:00 Uhr

Rostock | Der Fahrer eines Lastwagens hat in der Rostocker Innenstadt am Montagvormittag einen Stromleitungsmast beschädigt. Das Malheur geschah beim Rangieren. Wie die Poliz...

ocosRkt | reD aheFrr neesi gsatsLawen hat in red kresoRoct tnaInsentd am vnmtartiaooggMt neien stutomasmgnleStri ätsie.dbgch Das rMhauel sehchga bemi .enRgerian

ieW eid oeziPli eel,trrkä etreeinge isch rde whfslcZlneia eggen 03.11 Uhr in der ßsarunegRe,t eEck sRketrcoo e.iHed reD hraFre war aegedr ditma ihtfcteägb,s Wear rüf enie Faiille im kretsRoco fHo nauezlifern dnu stusme ni der nhnoihe ohcns sreh geenn eanstntnId snei reßogs äeGtrhf wenedn. Bmie rcnnhRäshrintkfeaweüi in die aßSret otsrRkoce eHdie amertm dre erirhmBfmuar dne sa.Mt hädneWr edr erliefP cifhse ehtsne ibebl, nihg dei tgSlemonuitr runeth.re

eeNbn erd iloeiPz weurd uahc dei rueffhweeuBsrre fz.egnieuhunr Dei Beaemnt trrnpsee dne aiercGrheehenfb ba ndu gteäsndietnrv Mitrierbaet dre aS,kwtetred eid die rartaeRpu mübhar.nene ereztVlt erudw bei dme nafllU dnn.eima

zur Startseite