Lotto : Drei Rostocker gewinnen Hunderttausende

23-112018119.JPG

Drei Menschen aus dem Raum Rostock haben bei der Lottoziehung am Mittwoch sechs Richtige getippt und erhalten jeweils fast 150 000 Euro.

von
16. August 2019, 16:05 Uhr

Bei der Mittwochsziehung von Lotto 6aus49 haben gleich drei Glückspilze aus Mecklenburg-Vorpommern das ganz große Los gezogen. Wie das Glücksspielunternehmen mitteilt, stammen alle Gewinner aus dem Raum Rostock und erhalten für ihre sechs richtig getippten Zahlen jeweils 147 824 Euro.

Weiterlesen: Lottospieler aus MV tippt sechs Richtige

Übertroffen wurde der Tipperfolg nur noch von den Baden-Württembergern, die sich mit fünf Sechsern über besonders viel Geld freuen dürfen.

Mehr Geld nach Baden-Württemberg

Insgesamt wurden im zweiten Gewinnrang neun Sechser verbucht. Neben den sechs Richtigen setzte bundesweit nur ein einziger Tipper aus Baden-Württemberg auf die korrekte Superzahl und hielt damit Einzug in die oberste Gewinnklasse. Insgesamt ging es bei der Mittwochsziehung um eine Gewinnsumme von 28 Millionen Euro.

Weiterlesen: Lotto: Knapp eine Million Euro geht an Gewinner aus dem Landkreis Rostock

Der größte Jackpot der Lotteriegeschichte betrug 45 382 458 Euro und wurde im Dezember 2007 getippt.

Die nächste Gewinnchance wartet bereits beim Eurojackpot am Freitagabend. Dann geht es um 75 Millionen Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen